Gemäß unserem Motto „Nicht daheim und doch zu Hause“ bieten wir unseren Kindern eine liebevolle, familiäre Atmosphäre am Nachmittag. Wir vermitteln unsere Werte in spielerischer, kindgerechter Art und Weise und wollen damit die  Selbstständigkeit und Eigenverantwortung fördern.

Unsere Kinder werden ermutigt, sich und andere mit allen Stärken und Schwächen anzunehmen und damit ihre sozialen Fähigkeiten zu erweitern. Wir legen hierbei großen Wert, dass jedes Kind seine  Fähigkeiten und Fertigkeiten individuell entfalten kann.

Der regelmäßige Kontakt mit den Eltern und den LehrerInnen ist ein wesentlicher Bestandteil für eine gute Betreuungsarbeit.

Schwerpunkte

  • Achtsamkeit im täglichen Miteinander
  • Stärken des Gemeinschaftsgefühls
  • Interessen der Kinder wecken und fördern
  • Respektvolle, höfliche Umgangsformen
  • Selbständiges Lernen und Handeln fördern

Tagesablauf:

11:30-12-30 Uhr: Freie Spielzeit
12:20-13:00 Uhr: Mittagessen
13:10-14:00 Uhr: Spiel und Spaß  im Garten oder im Turnsaal
14:00-15:00 Uhr: Lernzeit
15:00-15:30 Uhr: Bewegung im Garten oder im Turnsaal
15:30-16:00 Uhr: Gesunde Jause
16:00-17:00 Uhr: Der Rest des Nachmittags wird nach den Bedürfnissen der Kinder individuell gestaltet (Spiele, Lesen, Singen, Basteln, Zeichnen, Tanzen, Musik hören, …).Unser großzügiger Garten lässt so manchen Nachmittag schnell vergehen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 11:00 bis 17:00 Uhr
An schulautonomen Tagen: Bedarfsorientierte Betreuung
Sommerbetreuung: Bedarfsorientierte Betreuung

„Alleine kann man Vieles schaffen, gemeinsam noch viel mehr.“

Sieglinde Laßnig, Dipl. Päd sowie Dipl. Kräuterpädagogin
Hortleitung

KONTAKT:

Volksschule Radweg
Radweg 15
9560 Feldkirchen
Telefon: 0676/84 64 63 199
E-Mail: radweg@buem.at